HOME|MEDIATIONSVERFAHREN|BERATUNG
MEDIATIONSVERFAHREN
WAS IST MEDIATION
CHRONOLOGIE
MEDIATIONSTEAM
PROTOKOLLE
GUTACHTEN
BERATUNG
VERFAHRENSPARTEIEN
PRESSE UND NEWSLETTER
DISKUSSIONSFORUM
BÜRGERBÜRO
BERATUNG

Das Mediationsverfahren Flughafen Wien war eines der größten und bedeutendsten Mediationsverfahren im deutschsprachigen Raum. Mit Zustimmung aller beteiligten Parteien hatte die Flughafen Wien AG das iff - Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universitäten Klagenfurt, Wien, Innsbruck und Graz (Abteilung für Weiterbildung und systemische Interventionsforschung) - beauftragt, eine wissenschaftliche Begleitforschung durchzuführen. Das iff genießt im Bereich der Mediation hohes internationales Ansehen. Hier finden Sie die wesentlichsten Forschungsergebnisse.



Details zu Interuniversitäres Fakultät für interdisziplinäre Forschung

Der Geschäftsbereich Systemforschung Technik-Wirtschaft-Umwelt der ARC Seibersdorf research GmbH wurde mit Zustimmung aller Verfahrensparteien von der Flughafen Wien AG beauftragt, für die im VIE-Mediationsverfahren diskutierten Themen- und Fragestellungen wissenschaftliche Methoden, Daten, Informationen und Analyseergebnisse einzubringen. Damit wird ein neutraler Beitrag für den Konfliktlösungs- und Entscheidungsfindungsprozess geleistet, wobei dabei insbesondere die komplexen Wirkungszusammenhänge transparent gemacht werden. Die erarbeiteten Ergebnisse erlauben die Beurteilung der Auswirkung unterschiedlicher Pistensysteme in Wien-Schwechat auf eine nachhaltige Entwicklung der Standortregion.

 

Details zur ARC Seibersdorf research GmbH

 
INDEX |IMPRESSUM